17 Jahre (nach StarCraft) hat sich Blizzard Zeit gelassen, mit Overwatch eine neue Marke zu etablieren.
Im Rahmen des jüngsten Investorengesprächs hat Firmenpräsident Mike Morhaime bestätigt, dass Blizzard gleich an mehreren neuen Marken arbeitet.
Die neuen Marken werden aber natürlich der Blizzard-Philosophie folgen: Es sollen nur Spiele veröffentlicht werden, die Blockbuster-Potential haben und Millionen von Spielern ansprechen können. Nischentitel sind ausgeschlossen. Außerdem befänden sich diese neuen Marken noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase und es sei nicht einmal sicher, ob sie überhaupt je erscheinen.

Kommentar schreiben