NCSOFT West kündigt heute an, dass Blade & Soul diesen April eine umfassende neue Erweiterung in Europa und Nordamerika erhalten wird.
Mit diesem Update wird der Free-to-Play-Titel auch eine Veränderung hinsichtlich der regelmäßigen Inhaltsaktualisierungen erfahren; NCSOFT wird zukünftig umfangreichere und anspruchsvollere Erweiterungen in etwas größeren Abständen anbieten, was Spielern ermöglichen wird, die neuen Inhalte ausgiebiger zu erkunden und zu meistern, bevor das nächste Update verfügbar ist.
Die für diesen April angesetzte Erweiterung „Geheimnisse des Stratusreichs“ wird eine Reihe von Veränderungen ins Spiel bringen. Eine wichtige Änderung umfasst die komplette Überholung des Fertigkeitensystems, welche es vereinfacht und optimiert, und Spielern gleichzeitig die gewohnten Freiheiten bei der Spezialisierung ihrer Fertigkeiten bietet.
Mit der Erweiterung „Geheimnisse des Stratusreichs” wird das Spiel des Weiteren mit Akt 7 der Geschichte und mehreren neuen, Endgame-gerechten PVE-Gebieten bereichert:
• Naryuanisches Heiligtum – Ein herausforderndes Verlies für sechs Spieler, welches großartige Belohnungen bereithält
• Becken des Himmels – Ein neuer, frei zugänglicher Bereich für Solo- und Gelegenheitsspieler
• Mushins Turm – Neue Etagen und eine Rangliste erwarten Spieler in dem beliebten Solo-Verlies
• Trainingsgelände der Hongmoon – Eine neue Solo-Instanz, in der Spieler ihre Fertigkeiten-Kombos und Boss-Angriffsmuster trainieren können
Zu guter Letzt wird Blade & Soul einen neuen Account-Service anbieten, welcher es Spielern ermöglicht, sofort einen Charakter der Stufe 50 zu erstellen. Wer schon immer eine neue Klasse ausprobieren wollte oder schon länger nicht mehr im Spiel vorbeigeschaut hat, wird sich so auf direktem Weg mit einem brandneuen, hochstufigen Charakter ins Abenteuer stürzen können.

Kommentar schreiben