Regisseur Christopher Nolan möchte seine bisherigen Filme in das digitale Format 4K konvertieren.
Den Anfang macht seine beliebte Batman-Trilogie mit Christian Bale in Batman Begins (2005), The Dark Knight (2008) und The Dark Knight Rises (2012). Hier wird es künftig eine 4K-Fassung in HDR geben.
In einem Interview mit dem italienischen Magazin Bad Taste bestätigt er seine Pläne über ein 4K-Remastered der Batman-Trilogie und macht deutlich, dass er damit den Fans die Möglichkeit bieten möchte, seine Filme so zu erleben, wie er sie damals gedreht hat: In 6K (für IMAX-Filme in 18K).

Kommentar schreiben