Vier Jahre nach dem Release von Dota 2 hat Valve ein neues Spiel angekündigt.
Im Rahmen der Dota-2-WM The International 2017 wurde ein erster Teaser zu Artifact: The Dota Card Game gezeigt, außerdem gab es zwischen den Matches kleine Infohappen zum Kartenspielableger, der 2018 erscheinen soll.
Artifact ist Valves Antwort auf Hearthstone, Elder Scrolls: Legends und Gwent und soll bisherigen Fans einen neuen Blick auf Dota 2 bieten, während neue Spieler in das MOBA-Universum reingezogen werden sollen. Gameplay-Szenen oder Screenshots hat Valve nicht veröffentlicht.

Die Beschreibung des Artifact-Gameplays erinnert dabei eher an einen Brettspiel-Ableger, bei dem Karten ausgespielt werden. Der Spieler zieht fünf Helden für sein Match und es gibt drei Bretter, welche die Lanes des MOBAs repräsentieren. Creeps tauchen auf den Lanes auf, der Spieler verwendet Fähigkeitskarten seiner Helden und sammelt Gold, um Gegenstandskarten für die Charaktere ziehen zu können.

Kommentar schreiben