Montage & Preis

Montage
Unser Testmuster verzichtet auf ein Pushpin-Montagesystem - stattdessen kommt ein Schraub-System zum Einsatz, welches eine sichere Lösung darstellt. Die Installation auf einer Intel Sockel 1156/1155/1150/1366/2011-3 Hauptplatine läuft wie folgt ab: An der Rückseite wird die mitgelieferte Backplane-Platte befestigt. Anschließend werden am Kühler zwei Montagehalterung angeschraubt. Im letzten Montageschritt müssen nur noch die beiden Halterungen mit der Backplane-Platte verschraubt werden (vier Schrauben). Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Der mitgelieferte Lüfter wird mittels Klammern montiert. Kompatibel ist der Kühler zu allen gängigen Sockeln von Intel (1150, 1151, 1155, 1156, 2011, 2011-3) und AMD (AM4). Hinweis (Hersteller): Wir empfehlen dringend, den Anweisungen zum Aufbringen der Wärmeleitpaste in der Montageanleitung zu folgen. Die gerne gewählte „Erbsen-Methode“ ist bei diesem Kühler nicht praktikabel.
Ausstattung
Zum Lieferumfang gehören: ein 120-mm-PWM-Lüfter, eine Tube hochwertige Arctic MX-4 Wärmeleitpaste, ein Montagesystem (Intel und AMD) und eine verständliche Montageanleitung.
Preis und Verfügbarkeit
Der Arctic Freezer 33 eSports ONE ist ab sofort für knapp 30 Euro (Stand: 09.01.2018) im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben