Fazit und Wertung

Christoph meint: Guter und preiswerter Tower-Kühler!

Fazit von Christoph

Mit dem Freezer 33 Plus liefert Arctic einen guten Tower-Kühler für den schmalen Geldbeutel ab. Für knapp unter 35 Euro bekommt man eine saubere Verarbeitungsqualität (inkl. 6 Jahre Garantie), eine gute Kühlleistung und ein durchdachtes Montagesystem geboten. Kritik gibt es lediglich für die kaum vorhandene Kompatibilität zu AMD-Sockeln (nur AM4 wird unterstützt) und die leicht hörbaren Lüfter (ab 1.000 U/min.). In Summe gesehen kann aber das Preis-/Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Verarbeitung
9
Leistung
8
Lautstärke
8
Montage
9
Kompatibilität
8
Ausstattung
9
Preis
8

8

Pro
  • saubere Verarbeitung (Kühlkörper und Lüfter)
  • recht kompakt
  • gute Kühlleistung
  • sichere Montage
  • zwei Lüfter und sehr gute Wärmeleitpaste im Lieferumfang enthalten
  • Preis
Contra
  • unterstützt bei den AMD Sockeltypen nur AM4
  • Lüfter bei hoher Geschwindigkeit leicht hörbar

1 Kommentar

Paul um 12.06.2017 - 07:04

Thank you for the honest article. I was going to buy the new Arctic Freezer 33CO, but now seeing how if stacks up to others I'm going to be buying the be quiet! DARK ROCK PRO 3 even though its more money. Its an investment in my system. Better cooling by 8 degrees in many of your tests. I plan on keeping my new build for a long time. Intel Core i7-6700K, Asus - Z170-A ATX LGA1151 Motherboard, Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 Memory, Fractal Design Define R5 case, Samsung 960 EVO 500GB M.2-2280 Solid State Drive, MSI GeForce GTX 1080 8G Video Card, EVGA SuperNOVA G3 750W 80+ Gold power supply, Asus BW-16D1HT Blu-Ray/DVD/C?D Writer. Thank again for showing great comparisons.

Kommentar schreiben