Fazit & Wertung

Christoph meint: Klasse Design-Gehäuse für Razer-Fans!

Fazit von Christoph

Mit dem „Cube Razer Edition“ liefert Antec den wahrgewordenen Traum für viele Razer-Fans ab: einen hübschen Cube im Razer-Design. Neben der tollen Optik wissen aber auch die saubere Verarbeitungsqualität und das praktische „Click-System“ zu gefallen. Der Innenraum bietet ausreichend Platz und auch die Kühlleistung, sofern man einen Frontlüfter installiert, kann sich sehen lassen. Der bereits vormontierte Hecklüfter bietet einen guten Kompromiss aus Leistung und Lautstärke. Bei der Ausstattung punktet unser Testmuster mit beleuchteten Elementen (Logo, Unterboden; optional deaktivierbar), drei Acrylfenstern und Entkopplungsmaßnahmen (Gehäuse selbst und Netzteil). Gegen den Cube sprechen eigentlich nur der sehr hohe Verkaufspreis und das Fehlen einer Festplatten-Entkopplung. Trotz dieser Kritikpunkte können wir eine Empfehlung für das kleine und hübsche Case aussprechen.

Verarbeitung
9
Platzangebot
8
Montage
8
Kühlung
8
Lautstärke
8
Ausstattung
8
Optik
10
Preis
7

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • ausreichend Platz (für einen Cube)
  • einfache und sichere Montage
  • praktisches Click-System
  • guter und recht leiser Hecklüfter
  • tolles Design (drei Fenster + Beleuchtung)
  • Beleuchtung lässt sich ausschalten
  • Verteilerplatine
  • Gehäuse und Netzteil mit Entkopplung
Contra
  • keine Schnellmontage von Laufwerken
  • keine Entkopplung für Festplatten
  • recht hoher Preis
  • nur ein Lüfter verbaut
  • Kabeldurchführungen ohne Gummischoner
  • Zugang zum Front-Staubfilter umständlich

Kommentar schreiben