Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Der neue AeroCool DS-230 ist zwar schon seit einiger Zeit erhältlich, aber dennoch ist er es wert genauer unter die Lupe genommen zu werden. Warum, könnt ihr in unserem Testbericht nachlesen. Über AeroCool
Aerocool gehört im Bereich Gaming-Hardware und –Zubehör zu den Marktführern. Das 2001 in New Taipei City (Taiwan) gegründete Unternehmen hat mit seiner Kernkompetenz, der Entwicklung von innovativen Kühl-Techniken, den Cooling-Bereich revolutioniert und darauf basierend sein Geschäftsfeld erweitert. Aktuell umfasst das Aerocool-Portfolio Gehäuse, Lüfter, Lüftersteuerungen, sowie Eingabegeräte und Headsets. Durch die konsequente Optimierung und Weiterentwicklung der Produkte hat sich der Hersteller einen positiven Ruf erarbeitet, sodass Aerocool-Produkte sowohl bei Gamern als auch Overclockern auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen.
Datenblatt
• extern: N/A • intern: 2x 3.5", 5x 2.5" • Front I/O: 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer • PCI-Steckplätze: 7 • Lüfter (vorne): 2x 140mm (optional) • Lüfter (hinten): 1x 120mm, 1800rpm • Lüfter (links): N/A • Lüfter (rechts): N/A • Lüfter (oben): 2x 140mm (optional) • Lüfter (unten): N/A • Lüfter (sonstige): N/A • Mainboard: bis ATX • Netzteil: ATX • Netzteilposition: unten • CPU-Kühler: bis max. 170mm Höhe • Grafikkarten: bis max. 388mm (413mm ohne Lüfter) • Farbe: schwarz, innen schwarz • Abmessungen (BxHxT): 230x475x478mm • Volumen: 52.22l • Gewicht: 8.20kg • Besonderheiten: Kabelmanagement, integrierte Lüftersteuerung, integrierte RGB-LED-Beleuchtung
Preis: 80 Euro (Stand: 21.01.2017)

Kommentar schreiben