Acer stellt auf der CES sein erstes, 165,1 cm (65 Zoll) großes Predator Big Format Gaming Display mit NVIDIA G-SYNC vor und bringt damit Großbildformate ins PC-Gaming. Das gigantische Predator-Gaming-Display trumpft mit den gleichen Top-Spezifikationen auf und integriert NVIDIA SHIELD Streaming-Funktionen für die Wiedergabe von Filmen und Fernsehsendungen in atemberaubendem 4K HDR.
Das Predator Big Format Gaming Display (BFGD) bietet trotz seiner Größe von 165,1 cm (65 Zoll) ultimative Gaming-Spezifikationen, die man auch schon von den vergleichsweise kleinen Predator Gaming-Displays gewohnt ist. Es verfügt über NVIDIA G-SYNC und erzeugt dadurch ein flüssiges Spielerlebnis ohne Tearing oder Ruckler. Zudem garantiert die Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz extrem niedrige Latenzen. Das Panel mit Direct-LED liefert bis zu 1.000 Nits Leuchtdichte und Local Dimming sorgt für höheren Kontrast, indem die Beleuchtung der einzelnen Zonen auf die Bildschirminhalte angepasst wird. Der Predator BFGD verfügt über integrierte NVIDIA SHIELD-Funktionen, so dass Spieler problemlos zwischen Spielen und anderen Unterhaltungsanwendungen wechseln können. Eine Fernbedienung und ein Gamecontroller ermöglichen eine einfache Navigation sowie den Zugriff auf Filme und TV-Sendungen aus den beliebtesten Streaming-Anwendungen. Ein weiterer Benefit: Dank des Google-Assistants, der auch Smart Home Control ermöglicht, kann das gesamte Erlebnis per Sprache gesteuert werden.
Verfügbarkeit und Preis des Acer Predator Big Format Gaming Displays werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Kommentar schreiben