Die kommenden AMD Ryzen Threadripper werden mit 12 und 16 nativen Kernen im August in den Handel kommen.
In Japan orakelt man daher auf der Webseite gdm.or.jp, AMD könne Threadripper serienmäßig mit All-in-One-Wasserkühlungen auf den Markt bringen. Bereits einige der stromhungrigen FX-9000-CPUs kamen mit beiliegender Wasserkühlung auf den Markt, hierzulande kooperierte AMD dafür mit Asetek.
Konkrete Details gibt es noch nicht.

Kommentar schreiben